Virtuelle KI-Mitarbeiter für sich arbeiten lassen: objective partner launcht KI-Plattform „Operaide” 

Pressemitteilung Weinheim, der 11.07.2024
Grafik von Operaide. Virtuelle KI-Mitarbeiter für Unternehmen.
Tags Automatisierung | Künstliche Intelligenz
Lesezeit

Operaide setzt konsequent auf die Umsetzung von Best Practices und ist speziell auf die Bedürfnisse von großen Mittelständlern und Konzernen ausgerichtet.

 

Weinheim, 11. Juli 2024 – Ob als Coach im Vertrieb, Telefonassistent im Kundenservice, für die Rechnungsprüfung, zur Überwachung der Lieferkette oder für viele weitere Bereiche – Unternehmen können ab sofort virtuelle KI-Mitarbeiter rund um die Uhr für sich arbeiten lassen. Möglich macht dies die neue KI-Plattform „Operaide“ der IT-Beratung objective partner. Operaide setzt konsequent auf die Umsetzung von Best Practices und ist speziell auf die Bedürfnisse von großen Mittelständlern und Konzernen ausgerichtet. Unternehmen sind mit der Plattform nicht nur in der Lage, sichere und skalierbare Anwendungen für künstliche Intelligenz in allen Abteilungen bereitzustellen, sondern dank Operaide werden auch Entwicklungszyklen erheblich verkürzt und Risiken minimiert

 

„In einigen Jahren werden auf dem deutschen Arbeitsmarkt, unter anderem bedingt durch den Fachkräftemangel, bis zu 4 Millionen Arbeitskräfte fehlen. Mit Hilfe von Operaide können Unternehmen den daraus resultierenden Herausforderungen entgegenwirken, indem sie ihre bestehenden Teams durch KI-Mitarbeiter ergänzen – egal ob im Vertrieb, im Customer Service oder in der Buchhaltung”, erklärt Oliver Mayer, Senior Manager von objective partner. „Die Entwicklung und Bereitstellung der nötigen KI-Services und die Integration in die bestehende Technologie-Landschaft setzen jedoch viel Know-how über Best Practices voraus. Operaide setzt genau hier an und bietet alles, was Unternehmen benötigen, um schnell und effizient skalierbare KI-Lösungen zu realisieren.”

 

Das System besteht aus mehreren unabhängigen, aber interaktiven KI-Agenten, die jeweils in der Lage sind, ihre Umgebung wahrzunehmen und Entscheidungen zu treffen. Bei diesen Agenten kann es sich um KI-Modelle, Softwareanwendungen, Roboter und andere rechnerische Einheiten handeln. Sie agieren wie virtuelle Mitarbeiter, die in Teams organisiert werden und kooperieren, um gemeinsam komplexe Aufgaben zu lösen. 

Quelle: objective partner

Zu den wichtigsten Funktionalitäten des Systems gehören: 

 

  • Reactor Operational AI Engine: Das Herzstück von Operaide. Es umfasst in Gruppen organisierte KI-Agenten, die Prozesse orchestrieren und automatisieren.
  • Modellauswahl: Die Plattform ermöglicht eine modellunabhängige Herangehensweise, um optimale KI-Modelle für spezifische Anwendungsfälle auszuwählen.
  • Daten: Mit Operaide können Unternehmen ihre Daten aus verschiedenen Quellen wie Dokumenten, Datenbanken oder dem Web mithilfe von KI nutzbar machen. 
  • Integration: Die Plattform ermöglicht die nahtlose Integration in bestehende Systeme und Datenquellen wie SAP S/4HANA, um Daten zu beziehen und Aktionen auszulösen. 
  • Hosting & Security: Um den hohen Anforderungen an Datensicherheit und Skalierbarkeit gerecht zu werden, wird Operaide in der Cloud oder On-Premise  in der eigenen Infrastruktur der Kunden betrieben.
  • Rollen & Rechte: Die Plattform ermöglicht die differenzierte Verwaltung von Rollen und Rechten auf Mitarbeitenden-Ebene, um den Zugriff auf Daten und KI-Anwendungen zu regeln. 

Über objective partner 

 

objective partner, mit Standorten in Weinheim und München, ist seit fast 30 Jahren erfolgreich als IT- und Strategieberatung tätig. objective partner deckt mit seinen Lösungen alle Prozesse und Bereiche eines Unternehmens ab, von der Produktion bis zum Endkunden. Das umfassende Portfolio unterstützt bei der Implementierung von Industrie 4.0 und der effizienten Vernetzung mit SAP-Systemen. Ein speziellen Fokus legt objective partner zudem auf die Entwicklung von KI-Unternehmensanwendungen. Mit Operaide bietet objective partner eine leistungsstarke KI-Plattform, die speziell auf die Bedürfnisse von großen Mittelständlern und Konzernen zugeschnitten ist. objective partner ist für Kunden diverser Branchen tätig – darunter Sanofi, Lufthansa, Toyota und Alcon. Aktuell hat das Unternehmen mehr als 100 Mitarbeitende https://objective-partner.de/. 

Weitere Artikel

Story

Emotionen im Schuhkarton

Wir unterstützen die Aktion "Emotionen im Schuhkarton" von we4kids zu Weihnachten. Mach mit!

Soziale Verantwortung

Thinkspace

Verschläft die Industrie ihre Chance?

16. Juni 2022

Industrie 4.0 | Neue Geschäftsmodelle

Fachbeitrag

Warum führt kein Weg an Asset as a Service mehr vorbei?

Übermittlung bestätigt

Vielen Dank für Ihr Interesse. Bitte klicken Sie hier um Ihren Download zu starten.