Fachbeitrag

Kundenbindung mit Investitionsgütern

Lesezeit

»Da B2B–Angebote immer mehr zur Massenware werden, werden die subjektiven, manchmal recht persönlichen Bedenken, die Geschäftskunden in den Kaufprozess einbringen, immer wichtiger. In der Tat zeigen unsere Untersuchungen, dass bei einigen Käufen Überlegungen wie die, ob ein Produkt den Ruf der Käufer:innen verbessern oder Ängste reduzieren kann, eine große Rolle spielen. Die ganze Bandbreite der rationalen und emotionalen Faktoren, die hinter einem Kauf stehen, zu erkennen – und das Nutzenversprechen entsprechend anzupassen – ist entscheidend, um die Warenfalle zu vermeiden.«

Almquist, Eric/Jamie Cleghorn/Lori Sherer (2018): The B2B Elements of Value, in: Bain & Company, [online] https://www.bain.com/insights/the-b2b-elements-of-value-hbr [27.01.2021].

»B2B–Angebote werden zur Massenware.«

 

On point?


Da Produkte immer austauschbarer und homogener werden, ist es unerlässlich sie individuell auf die Kund:innen auszurichten. Hierbei ist es besonders wichtig zu analysieren wie Ihr Produkt die Bedürfnisse und Werte Ihrer Kund:innen erfüllt. Um es kurz zu machen: Ihr Produkt muss on point sein.

 

Jede/r Businesskund:in hat eine Vielzahl von Werten, die er bestmöglich erfüllen möchte. Ihre Hierarchie zu erkennen und die Werte Ihrer Kund:innen dauerhaft zu erfüllen, ermöglicht Ihnen das Asset as a Service–Modell.

Wie erfüllt Asset as a Service Kundenwerte?


Vision

Durch Ihr AaaS–Angebot helfen Sie Ihren Kund:innen seinen Zweck besser zu erfüllen und unterstützen so seine Vision.

 

 

Design

Die op Plattform für Ihr AaaS–Angebot hat ein optimales UI. Stellen Sie Teile davon auch Ihrem Kunden zur Verfügung

 

 

Reduced Anxiety

Schnelle Reaktionszeit und niedrige Investitionsschwellen nehmen Ihren Kund:innen den Stress.

 

 

Scalability

Ein niedriger „First Invest“ ermöglicht es Ihren Kund:innen leicht zu skalieren.

 

 

Information

Die AaaS–Plattform bietet Ihnen mit dem Digital Twin die volle Kontrolle. Teilen Sie manche dieser Informationen mit Ihren Kund:innen.

 

 

Cast Reduction

Monatliche Zahlungen reduzieren die Kosten für Ihre Kund:innen und machen sie kalkulierbarer.

 

 

Expertise

Durch die Wartung der Anlagen durch Ihr Personal ist für Ihre Kund:innen sichergestellt, dass immer Fachpersonal an den Anlagen arbeitet.

 

 

Flexibility

Geringe anfängliche Investitionen ermöglichen es Ihren Kund:innen flexibel auf seine Bedürfnisse zu reagieren.

 

 

Availability

Anlagen sind für Ihre Kund:innen schneller verfügbar.

 

 

Stability

Durch turnusmäßige Wartungen wird die Produktionsstabilität bei Ihren Kund:innen erhöht.

 

 

Acceptable Price

Durch etliche Zusatznutzen, die Ihr Produkt im AaaS–Modell bietet, ist Ihr Preis unschlagbar — und kaum vergleichbar.

 

 

Risk Reduction

Mit Ihren Zusatzleistungen und Wartungen reduziert sich das Risiko für einen Ausfall für Ihre Kund:innen deutlich.

Weitere Artikel

Thinkspace

Neue PriorITäten – IT muss sich für die Zukunft wappnen